Zika-Virus Diagnostik am IMV

Für Zika-Virus führen wir ab sofort den molekularen Nachweis mittels PCR und die serologische Abklärung für spezifische IgM- und IgG-Antikörper durch.

Aufgrund der epidemiologischen Situation und der ähnlichen klinischen Präsentation ist es empfehlenswert, jeweils eine Zika-Virus und Dengue-Virus Abklärung durchzuführen. Die Dengue-Virus PCR und Serologie wird neu auch am IMV angeboten.

WICHTIG:

Zika-Virus ist anhand der PCR im EDTA-Blut bis 6 Tage nachweisbar, im Urin bis 15 Tage nach Symptombeginn. Danach ist die Virusmenge zu gering, um das Virus nachzuweisen.

Für serologische Abklärungen (ab 8. – 27. Tag nach Symptombeginn) eignet sich Nativblut, mögliche Kreuzreaktionen mit anderen Flaviviren (z.B. Dengue-Virus, Gelbfieber-Virus, FSME-Virus) sollten mit der Laborleitung besprochen werden.